Wir nutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu bieten. Durch den Besuch unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden... Mehr dazu

Informationen rund um die Lkw-Maut in Italien

LKW Maut-Center der Aral CardTruck Tankkarte

Straßen-Maut in Italien

  • In Italien wird zur bargeldlosen Begleichung der Mautgebühren die VIACARD verlangt, da vom italienischen Mautbetreiber keine Tank- oder Kreditkarten akzeptiert werden.
  • Die VIACARD wird an sämtlichen italienischen Mautstellen zur bargeldlosen Entrichtung der Mautgebühren verlangt. Wir bieten Ihnen die bequeme Abrechnung der entrichteten Mautgebühren über die BP + Aral Tankkartenabrechnung an. Das erspart Ihnen viel Aufwand. Die VIACARD wird zur manuellen Einbuchung benötigt. Sie ist auf den Firmennamen ausgestellt, fahrzeugunbezogen und unbegrenzt gültig.
  • Der TELEPASS ermöglicht die freie Durchfahrt an den Mautstellen auf separaten Fahrspuren. Das umständliche Anhalten zur Bezahlung der Autobahngebühren entfällt, lange Wartezeiten entfallen. Der TELEPASS zählt die gefahrenen Kilometer im italienischen Autobahnsystem, anhand dessen wird im Nachhinein die Maut berechnet. Der TELEPASS ist auf das Kennzeichen des Fahrzeugs bezogen. BP + Aral Kunden können den TELEPASS direkt beantragen. Voraussetzung ist, dass Sie eine VIACARD haben oder gleichzeitig mit dem TELEPASS eine VIACARD beantragen.

Neue Produkte:

Die Fréjus Karte ist eine fahrzeuggebundene Rabattkarte für Lastkraftwagen und ermöglicht Ihnen die bequeme und bargeldlose Zahlung der Tunnelgebühren am Mont Blanc Tunnel und am Fréjus-Tunnel zum reduzierten Preis.

Die Tarife variieren je nach Fahrzeuggröße und Euro Emissionsklasse. Als Besitzer einer Fréjus Karte erhalten Sie bei beiden Tunneln 20% Rabatt auf den Standardpreis. Darüber hinaus erhalten Sie im Folgejahr eine Gutschrift in Höhe von 13% auf ihren Jahresmautumsatz, wenn dieser 4000 Euro übersteigt und 10 %, wenn Ihr Umsatz bis zu 4000 Euro beträgt. Rabatte unter 75 Euro werden nicht ausgezahlt. 

Die italienischen Behörden haben ein Rabatt-Schema aufgesetzt, von dem eigentlich ausschließlich Transportunternehmen profitieren, die einen extrem hohen Maut-Umsatz generieren. Wir möchten allen Routex-Kunden Zugang zu diesen Rabatten geben, deshalb wurde Consorzio-4-Trucks (C4T) gegründet. Consorzio-4-Trucks bündelt den gesamten italienischen Maut-Umsatz seiner Mitglieder in einer einzigen gewerblichen Einheit und maximiert so das Potenzial für rückwirkende Rabatte.

So können Mitglieder von Consorzio-4-Trucks rückwirkend bis zu 13% ihrer Mautumsätze erstattet bekommen. Dieser Rabatt wird sowohl auf Umsätze mit den ViaCards, als auch auf Umsätze mit Telepass OBUs gewährt. Die Höhe der Rabattierung hängt von der Höhe des Gesamtumsatzes des „Consorzios" ab. Das italienische Transportministerium legt die Rabattstufen fest, diese können jährlich angepasst werden. Aktuell variiert die Höhe der gewährten Rabatte zwischen 4,33 und 13%.

Grimaldi Lines konzentriert sich schwerpunktmäßig auf den maritimen Frachtverkehr und ist ein führendes Unternehmen für RoRo Verschiffung, Projekt- und Sonderverladungen und Containertransporte und verbindet die wichtigsten Häfen im Mittelmeerraum miteinander. Die Destinationen befinden sich in Italien, Sizilien, Sardinien, Spanien, Griechenland, Tunesien, Marokko, Malta und Libyen.


Gebührenpflichtige Tunnel mit BP + Aral Tankkarten Akzeptanz

Informieren Sie sich hier über Brücken-, Tunnel- und Fährgebühren in Italien, die mit der BP + Aral Tankkarte beglichen werden können.